Geräteauswahl
Vermietung

Raupenkräne

Raupenkran


Raupenkran mieten

Im Bereich der Raupenkräne stehen Ihnen Modelle aus verschiedenen Baureihen zur Verfügung. Wählen Sie das passende Gerät im Bezug auf Ihre Hakenhöhe und Traglast. Zudem können Sie sich von unseren Mitarbeitern in der Zentral-Disposition gern beraten lassen. Sie stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Wählen Sie dazu unsere kostenlose Telefonnummer 0800 / 97 97 111.



Die Raupenkräne LR von Liebherr

104,5t
101,8m
LR 1100

137,2t
125,5m
LR 1130

160t
132,1m
LR 1160

220t
148,0m
LR 1200

280t
150,1m
LR 1280

300t
172,0m
LR 1300

350t
120,0m
LR 1350/1

400t
119,0m
LR 1400/2

600t
144,0m
LR 1600/2

750t
140,0m
LR 1750



Die Baureihe der Raupenkrane (LR Serie) umfasst zehn Typen, deren Traglasten zwischen 104 und 1.350 Tonnen liegen. Die Raupenkrane zeichnen sich durch niedrige Transportgewichte und schnelle Selbstmontage bei jeweils optimalen Traglastwerten aus. Im oberen Segment werden Hubhöhen bis zu 223 m und Ausladungen bis 152 m erreicht.





Die Raupenkräne LTR von Liebherr

100t
52,0m
LTR 1100

1200t
100,0m
LTR 11200


Mit dieser Raupenkran-Serie wird die Produktpalette mit einem Teleskopkran auf einem Raupenfahrwerk erweitert.





Die Raupenkräne HS von Liebherr

43,5t
47,0m
HS 825

50,0t
50,0m
HS 835

65,9t
56,0m
HS 845

90,0t
62,0m
HS 855

100,0t
50,0m
HS 875

120,0t
74,0m
HS 885

200,0t
84,2m
HS 895


Das Anwendungsspektrum der Hydro-Seilbagger ist durch den Anbau verschiedenster Ausrüstungen nahezu unbegrenzt.


Zu den wichtigsten Praxisanwendungen dieser Raupenkräne gehören:

  • Materialumschlag mit Greifer oder Schleppschaufel
  • Abbrucharbeiten mit Raupenkränen
  • dynamische Bodenverdichtung durch Raupenkräne
  • Einsätze mit Schlitzwandgreifer
  • Einsätze mit Verrohrungsmaschine





 Vermietübersicht  

 Geräteverfügbarkeit  

 Mietanfrage  

 Freimeldung  

 Störungsmeldung  





Hier können Sie Einsatzbilder von Raupenkränen betrachten. Wählen Sie die Schaltfläche aus.
Die Vorteile dieser Krangeräte, wie beispielsweise die gute Geländegängigkeit und das Verfahren mit Lasten, sind dabei deutlich zu erkennen.


  Einsatzbilder von Raupenkränen  






Definition zum Begriff "Raupenkran"


Raupenkrane, beziehungsweise Kettenkrane gehören zur Gruppe der Gittermastkräne. Diese Kräne ermöglichen das Fahren mit Last. Raupenkräne sind schwer, langsam und nicht verkehrsfähig. Die Rüstzeiten der Raupenkräne sind dementsprechend lang. Für den Transport zum Einsatzort sind mehrere Lastkraftwagen und Tieflader oder Schwertransportfahrzeuge erforderlich.

Raupenkräne werden beispielsweise eingesetzt, um eine angehobene Last verfahren zu können, was Fahrzeugkrane auf Rädern nur bedingt bei ebenen und tragfähigen Untergrund mit geringerer Last können. Raupenkräne kommen hauptsächlich bei großen Montagen im Hochbau und Anlagenbau, aber auch beim Bau von Windenergieanlagen zum Einsatz.


Aufgrund der großen Aufstandsfläche der Raupenkrankette zeichnet sich das Raupenfahrwerk durch eine verhältnismäßig geringe Bodenpressung aus, welche das Verfahren unter Last erleichtert. Der Antrieb des Raupenkranfahrwerks erfolgt hydrostatisch. Die Raupen sind gegenläufig zueinander steuerbar, wodurch das Großgerät auch auf kleinstem Raum um die eigene Achse drehen kann. Für den Transport zur Baustelle können die Raupenschiffe abgebolzt und getrennt zum Einsatzort transportiert werden. Der Kranaufbau ist oft gleich wie bei Gittermastautokranen. Die Antriebsleistung bei Raupenkränen kommt von einem Dieselmotor im Oberwagen, welcher über ein Pumpenverteilergetriebe sämtliche Winden, das Drehwerk und das Fahrwerk des Raupenkranes antreibt.


Raupenkrane kommen dann vorwiegend zum Einsatz, wenn aufgrund fehlender Baustellenstraßen und schwierigem Gelände die Bodenverhältnisse für Autokrane ungünstig sind, beispielsweise beim Aufbau von Windenergieanlagen. Außerdem kommen Raupenkräne vorzugsweise auch bei hohen Anforderungen an die Traglast, Hubhöhe und Reichweite zum Einsatz, wie bei schweren Kranarbeiten im Kraftwerks- und Industriebau.


Der Aufbau von Windkraftanlagen wird heute nahezu ausschließlich mit Raupenkranen durchgeführt. Die Krane werden, nachdem die Windkraftanlage aufgebaut ist, demontiert und zur nächsten Windkraftanlagenbaustelle transportiert. Bei der Errichtung von Windparks kommen Spezialkrane zum Einsatz. Beispielsweise kann der CC 2800-1 NT - Raupenkran von Terex-Demag voll aufgerüstet auf Wegen von nur 5 m Breite von Windkraftanlage zu Windkraftanlage fahren. Dadurch werden Abbau, Transport und Wiederaufbau des Krans eingespart und es können im gleichen Zeitraum deutlich mehr Anlagen errichtet werden.


Synonyme für Raupenkran:

Raupenkräne, Raupenkrane, geländefähiger Kran, Kran auf Raupenfahrwerk, Kran auf Raupenschiff, Kettenkran, Kettenkrane, Leo, Raupe, Gummikettenkrane Spezialkrane, Spezialkräne, Raupengerät, Gittermast-Raupenkran, etc.